PeerAnhalter & Co.

Leider war Karneval kein langes Leben vergönnt, im Oktober 2018 mussten wir Ihn gehen lassen, nachdem er doch erst am 30.01.2016 eingezogen war.

Karneval

16.10.2018

Damit Neu-Jahr nicht all zu lang alleine bleibt haben wir ihm mit "Karneval" am 30.01.2016 Gesellschaft besorgt. Karneval ist Anfang Dezember 2015 geschlüpft.

****

Neues Domizil (ab August 2015)

Wie Peer zu seinem Namen kam!

Es ist nun schon eine Weile her, das Peer zu uns ins Haus kam. Geplant war ein weiterer Vogel auf jedenfall nicht. Unsere Kanaren hatten ihren festen Platz in unserem Team und so waren wir mit dem Auto auf einer wenig befahrenen Straße unterwegs, als uns etwas sonderbares auf dem Weg auffiel und noch ehe wir uns versahen, waren wir quasi schon drüber gerollt. Bis der Wagen dann zum Stillstand kam waren wieder ein paar Meter ins Land gezogen. Ute stieg schließlich aus, nachdem wir uns sicher waren einen Wellensittich gesehen zu haben. Dieser ließ sich ohne weiteres von ihr aufnehmen und so wurde nichts aus unserer Gassirunde, denn wir fuhren unverzüglich nach Hause um den gefiederten Freund erst einmal in einem Vogelbauer unterzubringen, anschließend ging's zu unserem Tierarzt, der ein Auge auf den geschwächten Piepmatz werfen sollte, dabei erfuhren wir das es sich um einen Hähnchen handelt. Zu erkennen an dem blauen Nasenschild! Man lernt ja nie aus! Soweit zu erkennen war, war er gesund, bedurfte nur etwas Ruhe und Futter, sollte er bekommen. Falls er vermisst würde wusste nun das Praxisteam bescheid, fürs erste konnte er nun einmal bei uns bleiben! ... und jetzt geben wir Ihn nicht mehr her!!!  Da er uns also auf der Straße angehalten hat haben wir in Anhalter getauft! PE(E)R ANHALTER !!! Eine Geschichte mit Fortsetzung  ----> siehe weiter unten!

Das ist Cedrik, so genannt in Anlehnung an unseren nimmersatten Zedrik (Briard). Er scheint Else geradezu zu hypnotisieren, wenn er ein Leckerlie (Salatblatt und co.) in Ihrer Hand sieht!

Und das ist Cedrik mit seinen Brüdern Hansi und Goldie! Am 4. Mai 2009 hat uns Cedrik als letzter seiner Geschwister verlassen!

Seit dem 4.Januar 2007 hat Peer nun Welli Gesellschaft!

Eine nette Dame aus Niederzier! Wir nennen sie Fleurie, da Ihr Züchter mit Blumen zu tun hat!

Küsschen!!!!! Na, das sieht doch schon gut aus!

Am Abend des 31.12.2012 hat uns Fleurie verlassen!

Damit Peer-Anhalter nicht alleine bleibt ist nun "Neu-Jahr" bei uns eingezogen! ... und Peer bemüht sich rührend um den Neuankömmling!

Am 28.01.2016 ist PeerAnhalter über die Regenbogenbrücke geflogen!